2022

zur Übersicht
Abgesagt
Maiwanderung
Trachtennähwoche
Vereinsheimfest
Jakobitreffen
Hauptversammlung
Kirchweihabend
Bundesversammlung
vorher
nächster
ende
b_in_aa_logo.gif

Hauptversammlung

Obmann Werner Marko begrüßte am 17. September die Besucher der Hauptversammlung der Böhmerwäldler im Vereinsheim Aalen und übermittelte die Grüße der Bundesvorsitzenden Birgit Kern. Mit einem kurzen Rückblick über die coronabedingt wenigen Veranstaltungen und Termine im Jahr 2021 berichtet er über die Arbeit als Obmann der Heimatgruppe Aalen, sowie über seine Tätigkeiten als stellvertretender Bundesvorsitzender des Deutschen Böhmerwaldbundes. Die nächste Bundeshauptversammlung wird am 15. Oktober im Vereinsheim Aalen stattfinden.
2022_05_Hauptversammlung_1
Der Kassenbericht von Veronika Sproll, vorgetragen durch Rudi Ernecker, zeigt von einer trotz vielen abgesagten Veranstaltungen soliden Bilanz und ihr wurde von den Kassenprüfern Birgit Friesenegger und Karl Rothbart eine gewissenhafte Kassenführung bestätigt. In seinem Bericht für den Wirtschaftsdienst konnte Roland Jakubetz die Folgen für das Vereinsleben durch die Absagen der Veranstaltungen darlegen. Auf Antrag von Rudolf Webinger wurde die Vorstandschaft von der Ver- sammlung einstimmig entlastet.
Bei den Neuwahlen wurde Werner Marko einstimmig als Obmann wiedergewählt, ebenso sein Stellvertreter Josef Matscheko. Schatzmeisterin bleibt Vroni Sproll, Stellvertreter Rudi Ernecker, Kassenprüfer: Birgit Friesenegger und Karl Rothbart, Protokollführerin: Claudia Jakubetz, Stellvertretung Johanna Rothbart. Für die Kulturarbeit zuständig sind Vroni Sproll und Claudia Jakubetz. Für die Organisation wird auch weiterhin Herbert Nebenführ und für das Pressewesen Roland Jakubetz zuständig sein.
2022_05_Hauptversammlung_2
Herbert Nebenführ dankt Obmann Werner Marko für die geleistete Arbeit in den letzten 30 Jahren als Obmann der Heimatgruppe Aalen und gratuliert zur Wiederwahl.
Für seine vielfältige und über viele Jahre hinweg selbstlose Arbeit im Verein wurde Manfred Schuster zum Ehrenmitglied ernannt. Bereits in jungen Jahren übernahm er den Singleiter der Jugendgruppe, später dann von der Sing- und Spielschar und prägte mit seinem Dirigat unsere Singweise. Unter seiner Leitung wurde 1984 die Waldlermesse einstudiert und über viele Jahre hinweg erfolgreich gesungen. Auch als Regisseur für die vielen Theateraufführungen der Aalener Theatergruppe hat er sich hervorgetan und hätten wir in Aalen ein Vereinsheim ohne ihn als verantwortlichen Architekten und Bauleiter? Die Aufzählung seiner Tätigkeiten, Ämter und Verdienste für die Heimatgruppe und die Böhmerwäldler könnten wir noch lange weiterführen und wären doch nicht vollständig. Für seinen langjährigen und vielfältigen Einsatz wurde ihm in 2017 die Adolf-Hasenöhrl-Medaille vom Bundesverband verliehen.
2022_05_Hauptversammlung_3
Von Obmann Werner Marko wurden folgende Ehrungen überreicht: Für 60-jährige Mitgliedschaft wurde Hermine Walter und Karl Reichersdörfer ausgezeichnet. Für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden Theresia und Frank Poferl geehrt. 25 Jahre gehört Anna Fück dem Verband an und für 10 Jahre Johann Renner.
2022_05_Hauptversammlung_4
Nach dem Kaffee mit selbstgebackenem Kuchen unserer jüngeren Frauen wurden die Jubilare des letzten Jahres, angeführt von unserem ältesten anwesenden Mitglied Maria Kriz mit einer Flasche Wein geehrt. Normalerweise führen wir diese Ehrung immer an der Dreikönigsfeier durch, sie wurde aus Corona-Gründen auf diese Versammlung verschoben. Mit einem gemütlichen Beisammensein klang der Nachmittag in gemütlicher Runde aus.
vorher
nächster
ende