Deutscher Böhmerwaldbund e.V.


Heimatverband der Böhmerwäldler


Heimatgruppe Aalen

dbb_logo_klein.gif
b_in_aa_logo.gif
Home
unsere Herkunft
unsere Ortsgruppe
unser Kulturerbe
Termine / Archiv
Kontakt / Gästebuch
Impressum
Der Dachverband
Gründung der Heimatgruppe Aalen
Vorstandschaft
Sing- und Spielschar
Jugendgruppe
Kindergruppe
Frauengruppe
Seniorengruppe
Vereinsheim
50jähr. Jubiläum
60-Jahrfeier

die

Kindergruppe

der Heimatgruppe Aalen :

Blättert man in alten Gruppenheften kommt man wirklich ins Schmunzeln. Wer da alles fein säuberlich, mit höchster Anstrengung  in kindlichen Buchstaben seinen Namen einschrieb....... . Heute haben diese Kinder natürlich selbst schon wieder Kinder, sind vielleicht schon Großeltern. Die Kindergruppe, so kann man aus vielen Aufzeichnungen alter Gruppenhefte schließen, war schon von Anfang an Bestandteil der Heimatgruppe.
Tradition und Spaß  das gilt damals wie heute für die Jüngsten unserer Gemeinschaft. Jede Gruppenleiterin wusste dies gut miteinander zu verbinden und so machte im Jahreslauf die Pflege der Tradition sehr viel Spaß; man könnte auch sagen: Spaß wurde zur Tradition.
Ein Kindergruppenjahr war deshalb sehr abwechslungsreich. Am 6.Januar bereiten die Kinder alljährlich mit dem Dreikönigssingen den älteren Mitgliedern große Freude. Nach der Faschingszeit, in der meist ein Kindernachmittag organisiert wurde, bereitete man sich in vielen Jahren auf die Landeskindertage vor. Dies ist ein Wettbewerb aller Kindergruppen Baden -Württembergs, bei dem Singen, Tanzen und Wissen über Brauchtum bewertet werden. Des öfteren konnten wir bei diesem Wettbewerb den stolzen ersten Platz erringen. Jedoch kamen in dieser Zeit auch Spiele und Basteln nicht zu kurz. Ob Palmenbinden, Oster- oder Muttertagsbasteln  alles wird mit Begeisterung mitgemacht. Der breiten Öffentlichkeit zeigte sich die Kindergruppe durch verschiedene Auftritten bei den Reichstädter Tagen, Veranstaltungen in Altenheimen oder in der Aalener Altenbegegnungsstätte.
Wir machen uns aber auch Gedanken über aktuelle Themen, wie z.B. Umweltschutz. So säuberten wir einen Nachmittag lang die nähere Umgebung unseres Vereinsheimes, selbst das hat zumindest den Abenteurern unter uns, die vor nichts zurückschrecken, Spaß gemacht. Nach den Sommerferien bereiten wir uns alljährlich auf unsere Nikolofeier vor. Meist verkürzen wir das Warten auf den Nikolaus mit einer Theatervorführung, Spiel- und Bastelaktionen, Filmvorführungen oder gar Einlagen eines Zauberers.
Nikolofeier im Vereinsheim 2005
Die Mitgliederzahl in der Kindergruppe schwankt schon immer sehr stark. In den Anfangszeiten konnte man sich über Nachwuchs nicht beklagen. In guten Jahren waren es sogar um die 30 Kinder, zwischendurch sackte die Anzahl dann auch mal Richtung Null ab. Danach gab es Jahre, da holten wir auch mit 8 Kindern einen ersten Platz bei den Landeskindertagen, später stieg die Beteiligung nochmals auf knapp 20 Kinder, dann bestritten wir die Veranstaltungen mit einem treuen Haufen aus 5-8 Kindern. Aber auch die hatten mit Sicherheit jede Menge Spaß. Zur Zeit ruht die aktive Arbeit der Kindergruppe leider übers Jahr, es werden derzeit nur die Nikolofeier und Altenfeier von der Kindergruppe gestaltet.
Kindergruppenleiter:
1953Sepp Siegel
1961-1962 Helene Dengler
1966-1972Wetti Jakubetz und Anni Koller
1972-1974Lotte Kremer
1975-1977Marianne Neubauer
1977-1982Anni Schuster
1982-1986Michael Reichersdörfer jun. und Ulrike Schuster
1986-1992Monika Jakubetz
seit 1992Ulrike Schuster und Claudia Sproll
 
(diese Aufstellung ist leider unvollständig, da aus den Anfangsjahren einige Unterlagen fehlen)
KG_98_Nikolofeier.jpg
KG_98_Altenfeier_Koenige.jpg
KG_95_Nikolofeier.jpg
KG_91_Kindergruppenfasching.jpg
KG_85_Landesgartenschau_Heilbronn.jpg
KG_68_Landekindertag_Friedrichshafen.jpg
KG_51_Weihnachtsfeier_im_Roessle.jpg
KG_05_Nikolofeier.jpg
Nikolofeier 1998
Altenehrenfeier 1998
Auftritt bei der Landesgartenschau in Heilbronn 1985
Kindergruppenfasching 1991
Nikolofeier 1995
Landeskindertag in Friedrichshafen 1968
Weihnachtsfeier im Rössle 1951