Deutscher Böhmerwaldbund e.V.


Heimatverband der Böhmerwäldler


Heimatgruppe Aalen

dbb_logo_klein.gif
b_in_aa_logo.gif
Home
unsere Herkunft
unsere Ortsgruppe
unser Kulturerbe
Termine / Archiv
Kontakt / Gästebuch
Impressum
Der Dachverband
Gründung der Heimatgruppe Aalen
Vorstandschaft
Sing- und Spielschar
Jugendgruppe
Kindergruppe
Frauengruppe
Seniorengruppe
Vereinsheim
50jähr. Jubiläum
60-Jahrfeier

die

Sing- und Spielschar

der Heimatgruppe Aalen :

Der Grundgedanke für die Entstehung der Sing- und Spielschar entstammt von ehemaligen Jugendgruppenmitgliedern, die ihre Aktivitäten bereits in der fünziger Jahren ausgeübt hatten. Nachdem diese Mitglieder der Jugend entwachsen waren, geheiratet und Familien gegründet hatten wurde der Versuch unternommen eine Sing- und Spielschar ins Leben zu rufen. Dieses Ansinnen wurde von der Vorstandschaft begrüßt und unterstützt. Einer der Hauptinitiatoren war der langjährige Spielscharleiter Michael Reichersdörfer.
Die Sing- und Spielschar hatten sich zur Aufgabe gemacht, Lieder, Volkstänze und Laienspiele zu erlernen und bei den vielfältigen Veranstaltungen vorzutragen.
Je nach anstehenden Terminen waren wöchentliche bzw. vierzehntägige Zusammenkünfte (sogenannte Heimabende) nötig. Den größten zeitlichen Aufwand bedurfte das Einlernen eines Theaters. Bis ein Theaterstück reif für die Bühne war, mußten viele Proben angesetzt werden.
SUS_05_Stifterausstellung.jpg
Durch dieses Engagement und die vielfältigen Veranstaltungen wurde der Gedanke wach, eine Vereinsfahne fertigen zu lassen. Dank der Vereinsführung und der finanziellen Unterstützung der Mitglieder wurde dies ermöglicht. Im Jahre 1984 konnte die Vereinsfahne geweiht werden.
Zu diesem Anlaß wurde die Wäldlermesse von der Sing- und Spielschar einstudiert und beim gleichzeitig stattfindenden Jubiläum "100 Jahre Deutscher Böhmerwaldbund" erstmals gesungen. Seither wurde diese Messe bei vielen Gelegenheiten von der Sing- und Spielschar aufgeführt. Eine besondere Ehre war die Gestaltung des Gottesdienstes im Hohen Dom zu Passau beim Bundestreffen 1995 sowie beim Landestreffen 1988 in Esslingen.
Die ersten Zusammenkünfte der Sing- und Spielschar erfolgten ab Juni 1966 im "Weißen Ochsen" (Nebenzimmer) in Aalen. Später konnten wir ins "Haus der Jugend" übersiedeln, dort stand uns ein Saal zur Verfügung. 1988/89 wurde unser Vereinsheim gebaut. Seit diesem Zeitpunkt werden die Probe- und Heimabende dort abgehalten. Derzeit singen wir jeden zweiten Donnerstag (in den geraden Wochen) um 19 Uhr im Vereinsheim.
Eröffnung der Stifter-Ausstellung 2005 im Aalener Rathaus
SUS- Herbsttanz - dreschen.jpg
SUS_66_Sense_dengeln.jpg
Herbsttanz in der Eintracht 1966, einer der ersten Auftritte
Die Sing- und Spielschar wurde ein rühriger Bestandteil der Heimatgruppe, sie nahm an unterschiedlichsten Veranstaltungen teil. Es wurden Veranstaltungen zusammen mit anderen Vereinen (z.B. Tag der Heimat) sowie auch Programme eigenständig gestaltet. Ja selbst über die Grenzen Deutschlands hinaus war die Sing- und Spielschar aktiv. Sie nahm zusammen mit der Jugendgruppe an mehreren Europeaden in verschiedenen Ländern Europas teil.
SUS_68_Dullhaeublspieler.jpg
Aufführung des "Dullhäubl-Spiels" beim Landestreffen in Esslingen 1968
SUS_97_Tag_der_Heimat.jpg
SUS_68_Stifterfeier.jpg
SUS_77_Umzug_Wasseralfingen.jpg
SUS_79_Gautrachtenfest.jpg
Stifter-Gedenkfeier im evangelischen Gemeindehaus 1968
Festzug beim Jubiläum der bayrischen Landsleute in Aalen-Wasseralfingen 1977
beim Gautrachtenfest 1979
SUS_95_Festzug_Passau.jpg
Festzug beim Bundestreffen in Passau 1995
SUS_93_IGA_Stuttgart.jpg
Internationale Gartenbauausstellung (IGA) in Stuttgart 1993
bisherige Sing- und Spielscharleiter:

Michael Reichersdörfer, Fritz Braunschmid, Manfred Schuster,
seit 2007 singen wir unter der Leitung von Gerlinde Thalheimer
Tag der Heimat in Essingen 1997