Deutscher Böhmerwaldbund e.V.


Heimatverband der Böhmerwäldler


Heimatgruppe Aalen

dbb_logo_klein.gif
b_in_aa_logo.gif
Home
unsere Herkunft
unsere Ortsgruppe
unser Kulturerbe
Termine / Archiv
Kontakt / Gästebuch
Impressum
die Böhmerwäldler Tracht
Trachtennähwoche der Frauengruppe
die Wäldlermesse
das Böhmerwäldler Christgeburtspiel
das Böhmerwäldler Kratzei - Scheckl-
Kost der Böhmerwäldler
Tänze
aus dem Böhmerwald
Lieder
aus dem Böhmerwald
Sprache der Böhmerwäldler

Die Trachten

 

der Böhmerwäldler

Trachten_13_Trachtenfibel.jpg
Als nach der Vetreibung sich die Jugend des Böhmerwaldbundes wieder zusamengefunden hatte wurde Gustav Schuster vom Landschaftsrat für den Böhmerwald (Vorsitzender Schulrat a.D. Adolf Webinger) beauftragt, die erneuerte Tracht der Böhmerwaldjugend nahezubringen und die Anschaffung zu ermöglichen. Letzteres geschah 1953. Von der Böhmerwäldler Bauernschule erschien 1957 eine Trachtenbeschreibung, die jahrelang die einzige brauchbare Grundlage für die Gruppen war. Sie enthielt aber hauptsächlich die Frauen- und Mädchentracht. Gustav Schuster hat Jahre später die Beschreibung der Männertracht im "Wanderstecken" veröffentlicht (1963). Lange Zeit hat er sich zusammen mit seiner Frau um die Trachten gekümmert. Er war immer wieder sehr entäuscht, daß sich viele Trachtenträger nicht an die Vorschriften hielten, und nach persönlichem Geschmack und Mode Veränderungen vornahmen. Die Folge davon war, daß das Trachtenbild der verschiedenen Gruppen z.T. erheblich voneinander abwich.
Immer wieder wurde der Wunsch laut, eine Anleitung zu schaffen, um eine Heimattracht anfertigen zu können. Vor allem wurde die Forderung laut, daß die Tracht einheitlich und der Überlieferung gemäß gestaltet wird, denn es geht um die tatsächliche Bindung an die Tradition. Mit der Tracht dokumentiert der Träger die Zugehöringkeit zu seinem Stamm, zu seiner Volksgruppe und zu seinem Volk.
Der Bundesvorstand des Deutschen Böhmerwaldbundes hatte aus diesen Gründen einen Ausschuß unter dem Vorsitz von Friedl Vobis eingesetzt, der im Zusammenwirken mit Sachverständigen eine Trachtenfibel erarbeiten sollte. Dies geschah. Die Mitglieder des Ausschusses brachten viel persönliche Erfahrungen mit. Sie haben alles gründlich beraten und geprüft, und ihr Rat sollte von den Trachtenträgern beachtet werden.
Trachten_12_Frauen_Festtagstracht.jpg
Im Jahr 1981 wurde die
Böhmerwäldler Trachten-Fibel
veröffentlicht. In ihr sind unter anderem die Vorlagen für die erneuerte Böhmerwaldtracht enthalten.
Neben der Böhmerwäldler Frauen-Festtagstracht ist auch die Wintertracht, die Sommer- oder Arbeitstracht, die Böhmerwäldler Männertracht sowie auch die Mädchen- und Bubentracht beschrieben.
Auch in der Aalener Heimatgruppe nahm man sich der Erneuerung der Trachten an. Wurden doch in den Folgejahren bis zum Jubiläum mit Fahnenweihe im Jahr 1984  über 50 Trachten von Wetti Jakubetz genäht.
Trachten_11_Maennertracht.jpg
Trachtentraeger_1999
Aalener Trachtenträger anlässlich dem 50jährigen Jubiläum 1999
Seit 1992 findet im Aalener Vereinsheim jährlich eine Trachtennähwoche statt. Hier werden die Trachten instandgehalten, erneuert und ergänzt. Unter fachkundiger Leitung der Bundes-Frauenreferentinnen entstehen aber auch Trachten einzelner Gebiete oder Ortschaften. Denn der Böhmerwald ist ein weitgestreckter Gebirgszug und die Trachten waren meist von Ort zu Ort verschieden. An der Hauptversammlung 2007 wurden diese Trachten von den Näherinnen vorgestellt und dabei von Vroni Sproll beschrieben und erklärt.
Trachten_02.jpg
Vorstellung der Festtagstracht
Trachten_09.jpg
Original Budweiser Tracht
ein plissierter Rock, wird angehängt
Trachten_01.jpg
Hoigatgwand mit Schaikl
Handblaudruck
Trachten_04.jpg
rechts: Winterberger Tracht
rotes Oberteil mit Latz
Trachten_08.jpg
festliche Oberösterreichische Miedertracht mit Goldborte verziert
Trachten_07.jpg
Dirndlkleid mit Ärmel
Schnitt nach Festtagstracht
Trachten_03.jpg
Leiblkittl nach Budweiser Art
plastisch gesticktes schwarzes Oberteil
mit Schnürung
Trachten_05.jpg
mitte: Südmährer Tracht
rot gestreiftes Oberteil, geknöpfter Latz,
Rock aus Leinen, Blaudruck
rechts:
Leiblkittl
durchgeknöpft, ohne Schürze zu tragen
Trachten_06.jpg
Wallerer Arbeitstracht, rot gestreifter Stoff,
Ohrwaschlschürze oder Blahl